Jugendbetreuung Trainertermine News/Termine Training/Anfahrt Kontakt Sonstiges
Hygienekonzept der SpVgg Wildenroth Vorschriften Hallennutzung Turnhalle Grafrath
Hygienekonzept der SpVgg Wildenroth Tischtennis - Wettkampfbetrieb Es gelten die Regelungen des Hygienekonzepts des BTTV für den Wettkampfbetrieb. Die folgenden Ausführungen gelten solange, wie sie den Regelungen des Hygienekonzepts des BTTV für den Wettkampfsport nicht widersprechen Regelungen in der Halle: Duschen und Umkleiden bleiben gesperrt. Das WC ist zugänglich. In der gesamten Halle besteht Maskenpflicht. Die Maskenpflicht entfällt für aktive Spieler beim Wettkampf. Zuschauer sind in der Halle nicht zugelassen. Ausnahme: Fahrer bei Jugendspielen. Auf Schiedsrichter wird verzichtet. Falls Schiedsrichter dennoch benötigt werden, tragen sie Masken. Zählgeräte werden nicht verwendet. Um die Spieldauer zu verkürzen wird an 3 Tischen gespielt. Die Halle Sportraum wird nach etwa 120 Minuten entsprechend den gültigen Regelungen des Hygienekonzepts des BTTV gelüftet. Laufende Spiele werden unterbrochen. Das Gebäude ist dann komplett zu verlassen, da es auf den Gängen zu eng ist. Die Sitzplätze für nicht aktive Spieler sind für Heim und Gast getrennt aufgebaut. Die Bänke/Stühle sind in ausreichendem Abstand zu platzieren. Punktspiele: Die Punktspiele werden im vorgesehenen Spielsystem, aber OHNE Doppel ausgetragen. Es werden immer ALLE Einzel gespielt. Die Begrüßung entfällt. Der Seitenwechsel entfällt. Für jedes einzelne Spiel wird jeweils ein neuer Spielball bereitgestellt. Herrenspiele: Zutritt zur Halle ab 20Uhr, Spielstart 20:15Uhr. Jugendspiele: Zutritt zur Halle ab 18Uhr, Spielbeginn 18:30Uhr. Sind die Jugendspiele um 19:45 noch nicht beendet, verschiebt sich der Start des Herrenspieles. Sonstige Regelungen: Zur Dokumentationspflicht müssen sich alle Spieler mit Namen, Adresse, Telefonnummer und Unterschrift eintragen. Nach dem Spielbetrieb reinigt die Heimmannschaft alle Spielgeräte. Gültig ab: 14.09.2020